Schreib einen Text •  • Forum •  • Neue Beiträge

63690 Alarmanlage Eigenbau - 27. April 2019 23:32:59

Hi, liebe Elektronik begeisterte.
Ich fahre in 2 Monaten zu einem Survival Trip, wir nächtigen unter freien Himmel.
Da es ein Larp Event ist, gibt es auch Banditen, die Nachts in dein Lager kommen um Gegenstände zu erbeuten.

Meine Idee ist es einen Stolper falle zu bauen mit Seilauslösung.
Hierzu nehme ich eine Wäscheklammer, zwei Reißzwecken als Kontaktgeber(auslöser), ein Akustischen Signalgeber 9v(Summer 80db) und eine 9v Blockbatterie.
Das Prinzip ist sehr einfach, jemand läuft in die schnur, zieht ein kleines Plastikplättchen aus der Wäscheklammer, die beiden Reißzwecken haben Kontakt, der Stromkreis wird geschlossen und der Alarm ertönt.

Nun habe ich gemerkt das es Nachts schwer wird, die falle wieder scharf zu machen, bzw der Dauerton auch andere anlocken kann.

Wäre es möglich, den Summer über Aufgeladene Kondensatoren laufen zu lassen, so das der Summer nur ca 3-5 Sekunden aktiv ist? Ich vermute mal nein, da ein Kondensator nicht genug speicher hat.
gibt es mikro Zeitschaltrelais, wo ich einen Timer habe, zB Stromkreis schließt sich und er gibt nur 5 Sekunden ein Signal raus ?
oder kann man dies irgendwie anders lösen?

Ich bin Elektrotechnisch ein Anfänger, deswegen würde ich mich über antworten und links freuen.
Man sollte auch bedenken, das ich mehrere von diesen Alarmanlagen bauen möchte, also sollte sich der Preis im rahmen halten.

hier mein summer
www.conrad.de/de/p/tru-components-717609-piezo-signalgeber-geraeusch-entwicklung-90-db-spannung-9-v-dauerton-1-st-1570192.html

oder für kleinere Batterie
www.conrad.de/de/p/kepo-kpx-g1203al-k7536-piezo-signalgeber-geraeusch-entwicklung-80-db-spannung-3-v-dauerton-1-st-717737.html


Schreib einen Text •  • Forum •  • Neue Beiträge

| ©www.HobbyElektronik.de | ©Knolle_P | (©Oliver Pering) |