Schreib einen Text •  • Forum •  • Neue Beiträge

63518 Spezielle Schaltung für Fensteröffner-/schließer - 04. Februar 2018 22:38:16

Hallo, an alle im Forum,

ich bin bei meiner Recherche auf diese Site gekommen und finde sie so interessant, dass ich eine Frage los werden will, die mich zurzeit umtreibt.

Um zu vermeiden, dass in der Toilette das Fenster lange offen bleibt und meine Frau im Winter in einen Eisbunker muss, überlege ich, einen elektrischen Fensteröffner und -schließer zu montieren. Angesteuert wird der über zwei Drähte zum Öffnen oder Schließen. Hierfür ist z. B. ein Rolladenschalter bestens geeignet. Ich will den Fensterautomaten aber über eine Elektronik ansteuern, damit das Fenster zumachen nicht vergessen geht.

Ich denke nun daran, dass mit Druck auf einen Taster
- ein Relais für eine einstellbare Zeit (etwa 15 sec bis 60 sec) geschaltet wird. Damit wird solange Strom auf den Automaten gegeben, bis das Fenster offen ist. Nach der eingestellten Zeit fällt das Relais wieder ab.
- parallel dazu nach einer einstellbaren Zeit (etwa 1 Min. bis 10 Min.) ein zweites Relais angesprochen wird. Nach einer einstellbaren Zeit (etwa 15 sec bis 60 sec) fällt das Relais wieder ab. Auf diese Weise wird nach einer einstellbaren Lüftungszeit Strom auf den Automaten gegeben und das Fenster wieder geschlossen.

Ich hoffe, dass ich mich verständliche ausgedrückt habe. Wahrscheinlich gibt es so eine Schaltung nicht fertig. Hat jemand eine Idee, wie ich bestehende Schaltungen kombinieren könnte, damit es so funktioniert wie ich will? Ich gestehe, dass mein Beruf nichts mit Elektronik zu tun hat. Bauteile auf eine Leiterplatine zu löten, traue ich mir aber zu.

Ich danke schon mal für Tipps. Besonders meine Liebe würde sich freuen, wenn das klappen könnte.

Viele Grüße

Fritz


Schreib einen Text •  • Forum •  • Neue Beiträge

| ©www.HobbyElektronik.de | ©Knolle_P | (©Oliver Pering) |