63779

Schreib einen Text •  • Forum •  • Neue Beiträge

63779 Ablauf um eine Schaltung anzugehen - Dee 28. April 2020 11:48:50

Hallo zusammen.
Ich bin neu auf dem Gebiet aber kenne die Grundlagen der Elektronik, wie
zB Funktion und Symbole der Bauteile, Schema lesen usw.

Nun möchte ich aber eine Idee umsetzen (fiktiv im Moment, habe aber
viele Ideen die ich eben umzusetzen gedenke B-) ) und frage mich, wie
ich vorgehen soll, wenn die Funktion der zu erstellenden Schaltung klar
ist (also was geschehen muss wenn dieser Sensor das macht oder der
Schalter muss das machen und das Licht sollte dann blinken usw.)?

1) Von "vorne nach hinten"?
Soll ich zuerst alle Bauteile, die für die hauptsächliche Funktion
primär sicher reinkommen (wie zB Sensor(en), Taster und Schalter, LEDs
etc.) offen im Schema mal platzieren, was aber kommt dann genau? Und wie
gehe ich vor bei der Dimensionierung? Ich habe ja noch keinen Strom,
keine Spannungsquelle...

2) Von "hinten nach vorne"?
Soll ich ungefähr annehmen, "ein 24VDC Netzteil" (zB) ist klein und
passt auch überall hin: Und von da aus meine Schaltung bzw. mit dieser
"vorhandenen" Spannung beginnen zu rechnen?

3) Von "Mitte nach aussen"?
Oder soll ich die primär vorkommenden Bauteile offen im Schema
platzieren,...ja, dann wüsste ich schon nicht mehr wie weiter, weil ich
einerseits ja entweder das "Netzgerät" habe,...hmm...

Eben, und schon wüsste ich nicht mehr weiter...

Ich hoffe ihr versteht was ich meine, habt ihr mir einen Vorgang,
Ablauf, wie ich an so eine Schaltung rangehen muss?

Ich freue mich auf eure Anregungen, damit ich logisch oder mit einem
klaren Ablauf vorgehen und loslegen kann :D

Grüsse euch!


63780 Re: Ablauf um eine Schaltung anzugehen - Schreib eine Antwort 01. Mai 2020 02:11:0363779

Du beginnst mit dem sogenannten Pflichtenheft.

Also was soll das Ding mit welchen Bauteil machen?

Daraus ergibt sich die Versorgungsspannung.

Dann geht es unter "2" weiter mit der Dimensionierung der passiven Bauteile weiter.

Wenn Du also ne Vorstellung hast, wie das funzt, wird der Schaltplan gebastelt.

Danach kannst Du dann zB. eine Lochrasterplatine bestücken und die Rauchzeichen geniessen.

OK, soll auch Fälle geben, wo alles auf anhieb fluppt....


63781 Re: Ablauf um eine Schaltung anzugehen (n/t) - ´ 01. Juni 2020 19:35:5063779


63782 Re: Ablauf um eine Schaltung anzugehen (n/t) - \ 01. Juni 2020 19:35:5563779


63783 Re: Ablauf um eine Schaltung anzugehen (n/t) - ´-- 01. Juni 2020 19:36:0163779


63784 Re: Ablauf um eine Schaltung anzugehen (n/t) - ´/* 01. Juni 2020 19:36:0463779


63785 Re: Ablauf um eine Schaltung anzugehen (n/t) - ORDER BY 100 01. Juni 2020 19:36:0963779


Schreib einen Text •  • Forum •  • Neue Beiträge

| ©www.HobbyElektronik.de | ©Knolle_P | (©Oliver Pering) |