63745

Schreib einen Text •  • Forum •  • Neue Beiträge

63745 Kondensatoren Spülmaschinenplatine tauschen - Eckard 26. Januar 2020 23:49:51

Hallo,
meine Spülmaschine ist 20 Jahre alt, spült jetzt plötzlich nur noch 5 Minuten und chaotisch durcheinander, merkwüdiges Brummen, ... . Kondensatoren sind vermutlich gealtert, Foto: www.aiai.de/foren/bauknecht_GCIK6421.jpg (GCIK 6421/1 IN Typ 11150), vor 6 Jahren hatte ich schon einen 0,47uF zum alternden 1,5uF (Kondensator-Netzteil!?) parallel gehängt, dann konnte ich bis vor 3 Wochen noch die Maschine betreiben, selten benutzt, einmal im Monat in etwa. Könntest Du mal einen Blick auf das Foto werfen und mir Deine Meinung sagen, sind die Kondensatoren bei Pollin.de die passenden Austausch-Teile? Die Beschriftung sieht sehr ähnlich aus: "X2", "750V", ... auch die Farbe dunkelgrau.
Ich werde jetzt auch alle Elkos austauschen. Mir gehts jetzt hier aber um die Folienkondensatoren. Merkwürdig ist es, dass die 0,1uF und der 0,01uF-Kondensator gleich groß sind, kann das sein? Oder eher falsch bedruckt?
Hast Du vielleicht noch sonst eine Idee was auf der Platine kaputt gegangen sein könnte und ich austauschen könnte? - Es ist noch eine schöne alte single-Layer-Platine, da ist der Tausch der Bauteile noch sehr einfach :)
Danke schon mal
Eckard


63746 Re: Kondensatoren Spülmaschinenplatine tauschen - Eckard 26. Januar 2020 23:55:1263745

erste Korrektur:
.... Die Beschriftung sieht sehr ähnlich aus: "X2", "275V", (nicht 750V)


63747 Re: Kondensatoren Spülmaschinenplatine tauschen - Christian 27. Januar 2020 10:07:2363745

>vor 6 Jahren hatte ich schon einen 0,47uF zum alternden 1,5uF (Kondensator-Netzteil!?) parallel gehängt

Schlechte idee. Woher weisst du das eine alterung aufgetreten ist? Elektrolyt altert, die X2 weniger. Höchstens im Einschaltmoment.
Kondensatornetzteile haben Zenerdioden, wenn der 1,5µF jetzt ok war hast du die Überlastet.
Das Symtom damals wird eher vom Elektrolyt verursacht worden sein(unterspannung), was dann kurzzeitig wieder ging da mehr
Spannung durch tausch vom X2 zugeführt wurde.
Die kleineren könnten zur Funkentstörung sein oder zum generieren von weiteren Spannung(geringe Ströme.)
Mess doch an allen Dioden die Spannung und vergleiche mit dem was darauf steht. Z.b. 24Volt, wenn spannung nicht direkt draufsteht, google XXXXXX Datasheet. Voraussetzung sicherer umgang mit 230V, am besten Trenntrafo und keine berührungen.
C4,C5 speziell und alles was nach Elektrolyt aussieht würde ich tauschen. Und das Relais prüfen, dies sind die tatsächlichen Verschleissteile.
Vorrausgesetzt du hast die Zener noch nicht geschrottet, einmal durchgangsprüfer, idr. macht die bei überlast kurzschluss. Im seltenen falle das nicht, ist deine
gesamte Schaltung hin.


63748 Re: Kondensatoren Spülmaschinenplatine tauschen - Eckard 27. Januar 2020 14:07:4163747

> vor 6 Jahren hatte ich schon einen 0,47uF zum alternden 1,5uF (Kondensator-Netzteil!?) parallel gehängt
> [...] Elektrolyt altert, die X2 weniger. Höchstens im Einschaltmoment.
Habe Mal alles ohne meinen 0,47uF angehängt (vorher schon die 3 Elko's getauscht). Da ist die Spülmaschine bis auf einen Piepser komplett tot, nicht mal das Display leuchtet. Mit dem 0,47uF geht wieder das Display, funktioniert wie zum Schluss.

> Kondensatornetzteile haben Zenerdioden, wenn der 1,5µF jetzt ok war hast du die Überlastet.
> Das Symptom damals wird eher vom Elektrolyt verursacht worden sein(unterspannung), was dann kurzzeitig wieder ging da mehr
> Spannung durch tausch vom X2 zugeführt wurde.
Das ist bei mir so wie es aussieht, glücklicherweise nicht passiert. Zehner gemessen: exakt 24 Volt :)
Ich vermute mein X2-Kondensator 1,5uF ist mittlerweile komplett hinüber, da er ohne den 0,47uF nicht einmal schafft das 2-stellige LCD-Display zu beleuchten.

Danke Dir für die Tipps und Sicherheitshinweise!
Die kleinen 10uF-Elkos auf der Platine tausche ich auch noch.

Jetzt noch zum Austausch der Folienkondensatoren: die auf dem Foto von mir abgebildeten Kondensatoren, ebenfalls X2, sind geeignet die vorhandenen zu ersetzen?


63750 Re: Kondensatoren Spülmaschinenplatine tauschen - Christian 29. Januar 2020 10:02:2763748

>Habe Mal alles ohne meinen 0,47uF angehängt (vorher schon die 3 Elko's getauscht). Da ist die Spülmaschine bis auf einen Piepser >komplett tot, nicht mal das Display leuchtet. Mit dem 0,47uF geht wieder das Display, funktioniert wie zum Schluss.

Das ein X2 dermassen altert ist extrem ungewöhnlich.
Ich habe etliche davon in Betrieb mit diversen Kapazitäten ohne alterserscheinungen.
Wenn die als Motorkondensator eingesetzt wären wärs was anderes. Das ist nur ein Kondensatornetzteil die haben
keine Spannungsspitzen und durch Widerstandsbegenzung(sollte hier R1+R2 sein) kein besonders hohen Einschaltstrom.

>Jetzt noch zum Austausch der Folienkondensatoren: die auf dem Foto von mir abgebildeten Kondensatoren, ebenfalls X2, sind >geeignet die vorhandenen zu ersetzen?

Wie gesagt unwahrscheinlich das die defekt sind oder großartig altern in 30 Jahren aber ja X2 kannst du gegen X2 der
gleichen Kapazität tauschen. Nur Y Kondensatoren darfst du nicht gegen X2 tauschen.


63751 Re: Kondensatoren Spülmaschinenplatine tauschen - Eckard 29. Januar 2020 11:31:5863750

1000 Dank! Ich tausche (vorher bestellen, dauert noch 1 Woche) und melde mich hier wieder. Gruß


Schreib einen Text •  • Forum •  • Neue Beiträge

| ©www.HobbyElektronik.de | ©Knolle_P | (©Oliver Pering) |