63648

Schreib einen Text •  • Forum •  • Neue Beiträge

63648 Audioverzögerung einstellbar gesucht - Roland Blaser 13. Januar 2019 23:40:56

Ich habe ein Problem: der Ton von meinem (neuen Panasonic) TV zum Kopfhörer (Chinch) komm früher an, als der Ton aus der ebenfalls neuen und eineschalteten Soundbar von Panasonic, die ordnungsgemäß über HDMI angeschlossen ist. Meine Frau benötigt den Ton aus der Soundbar, während ich auf den Kopfhörer angewiesen bin. An der Sounbar gibt es leider keinen Kopfhöreranschluss. Lippensynchron ist der Kopfhörer, während der Soundbarton später kommt. Es entsteht dadurch ein Doppelton/Halleffekt, der für mich nicht tragbar ist. Die Lippensynchronität währe mir egal, wenn es eine Audioverzögerung für meinen Kopfhörer gäbe.
Ich habe jetzt nach langem Suchen den - SpeaKa Professinal Audio-Verzögerungskonverter- gefunden, der dieses Problem durch eine einstellbare Verzögerung des Audiosignals lösen könnte.
Gibt es hier einen Erfahrungswert mit diesem (diesen)Audioverzögerer(n) oder evtl. eine andere praktikable Lösung.

Danke


63649 Re: Audioverzögerung einstellbar gesucht - Schreib eine Antwort 15. Januar 2019 20:00:4663648

hallo,
spontan fallen mir da zwei billige Methoden ein:
1. gibt es prteisgünstig solche Verzögerer in der Popmusik (als Vorschaltgerät für Micro oder Gitarre) um Rückkopplungen zu vermeiden.
2. wenn es nicht möglich sein sollte das Signal am Lautsprecher abzugreifen (Anschluss für Zusatzlautsprecher oder Gerät öffnen), könnte auch Mikrophon und Kopfhörerverstäärker zum Ziel führen.
LG.

LG.


63652 Re: Audioverzögerung einstellbar gesucht - rudi 05. Februar 2019 21:00:1663648

HDNI-Splitter und am 2. Ausgang einen Analolgwandler sollte halbwegs funzen.


Schreib einen Text •  • Forum •  • Neue Beiträge

| ©www.HobbyElektronik.de | ©Knolle_P | (©Oliver Pering) |